Alles über Online Pokern
WPT National Wien 2012: Zwei deutschsprachige Spieler am Final Table
16.10.2012

WPT National Wien 2012: Zwei deutschsprachige Spieler am Final Table

WPT National Wien 2012: Zwei deutschsprachige Spieler am Final Table

Bei der World Poker Tour (WPT) National Wien 2012 steht heute bereits der Final Table an. Von den einstmals 283 Teilnehmern dürfen sich noch acht Pokerspieler Hoffnungen auf den Erfolg machen. Am Finaltag des €1.100 No Limit Texas Hold’Em Events im Montesino sind auch zwei deutschsprachige Spieler mit von der Partie. Für die acht Finalisten der WPT National Wien 2012 geht es um €60.600, wobei alle verbliebenen Spieler €8.100 sicher haben. Während der Tscheche David Taborsky mit 1.466.000 Chips führt, liegt der Österreicher Thomas Mühlöcker auf Rang vier des Chipcounts (492.000). Rang fünf nimmt der Deutsche Robert Heidorn ein (358.000).

Insgesamt 76 Spieler nahmen an Tag 2 bei der WPT National Wien 2012 die Karten noch in die Hand. Darunter befand sich auch der deutsche Pokerprofi Bodo Sbrzesny, der gleich zwei Mal gegen Pocket-Queens seines jeweiligen Gegners den Kürzeren zog, zunächst mit As Js , danach mit Pocket-Assen, hier aber brachte das Board die Straße für seinen Kontrahenten. Damit verfehlt Bodo Sbrzesny die bezahlten 36 Ränge. Ins Geld schaffte es die beste Pokerspielerin der WPT National Wien 2012, Laura Thiele. Letztendlich scheiterte sie mit Pocket 9x an Pocket-Assen, so dass sie auf Rang 24 im Montesino landete (€2.720). Als letzter Speiler vor dem Final Table scheiterte Antonio Karman. Der Ungar ging mit Kh 8h nach einem Flop aus 6s 8c 7h All-In, während David Taborsky mit 6c 6d callte. Nach dem Turn (Kd ) und River (7c ) stand das Aus für Karman fest, der als Neunter €6.070 kassierte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.