Alles über Online Pokern
WPT Parx 2012: Tony Gregg klar in Führung
14.08.2012

WPT Parx 2012: Tony Gregg klar in Führung

WPT Parx 2012: Tony Gregg klar in Führung

Bei der World Poker Tour (WPT) Parx Open Poker Classic 2012 ist das Feld an Tag 3 auf nur noch 16 von einstmals 500 Teilnehmer reduziert worden. Dabei konnte sich Tony Gregg deutlich an die Spitze spielen. Der US-Amerikaner führt das Feld mit einem Stack von 2.786.000 vor Joseph Wertz (1.753.000) und Robert Pyne (1.491.000) an. Unter anderem eliminierte Tony Gregg mit Henry Lu den Chipleader nach Tag 1, der mit Ad Qh gegen As Qc den Kürzeren zog. Denn das Board wurde nach dem Preflop All-In von Lu mit Qs 7s 2s 2c Js gedealt. Somit sicherte sich Gregg hierbei 630.000 Chips seines Gegners, während dieser auf Rang 19 landete und $10.403 kassierte.

Unter den 16 verbliebenen Spielern im Parx Casino befindet sich kein Teilnehmer mehr, der bereits einen WPT-Titel erringen konnte. Als letzter verbliebener bisheriger WPT-Champion räumte Jeff Forrest das Feld. Der US-Amerikaner ging mit Ah Js preflop All-In und erhielt den Call von Larry Sharp mit 3c 3h . Nach dem Board aus Ks Ts 3d 7d Js stand das Aus für Forrest fest, der für den 36. Platz beim $3.500 Main Event der WPT Parx Open Poker Classic 2012 ein Preisgeld von $8.803 kassierte.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.