Alles über Online Pokern
WPT World Championship 2012: Marvin Rettenmaier in der Spitzengruppe
23.05.2012

WPT World Championship 2012: Marvin Rettenmaier in der Spitzengruppe

WPT World Championship 2012: Marvin Rettenmaier in der Spitzengruppe

Das Feld bei der World Poker Tour (WPT) World Championship 2012 ist in der vergangenen Nacht auf nur noch 19 von einstmals 152 Spielern heruntergespielt worden. Der einzige Deutsche, Marvin Rettenmaier, schlägt sich dabei im Bellagio in Las Vegas glänzend. Mit einem Stack von 1.870.000 liegt Rettenmaier nämlich an zweiter Position. Lediglich Hafiz Khan konnte mit 1.966.000 Chips im Chipcount am Deutschen vorbeiziehen. Am kommenden Tag 5 werden dann auch die 18 bezahlten Ränge erreicht, die mindestens $40.266 sicher haben. Beim Seat Draw für Tag 5 hat Rettenmaier eine gute Ausgangsposition erwischt, werden doch vier Shortstacks und Moon Kim (1.194.000) mit dem Deutschen an einem Tisch Platz nehmen.

Dagegen kann Rettenmaier dem Chipleader Khan am kommenden Tag der WPT World Championship 2012 zunächst genauso aus dem Weg gehen wie auch Nick Schulman (1.315.000), Michael Mizrachi (1.168.000) und Steve O’Dwyer (1.079.000). Mizrachi beispielsweise war verantwortlich für die beiden letzten Bustouts an Tag 4. Mit Qx Jx war er Preflop die All-Ins von Jonathan Little (Ax Kx ) und Antonio Esfandiari (Kx Jx ) mitgegangen. Da aber weder Ax noch Kx am Board erschienen, dafür aber eine Qx am Turn, landeten Little und Esfandiari auf den Plätzen 20 und 21, während Mizrachi rund 550.000 Chips dazugewinnen konnte. Unter den Ausgeschiedenen an Tag 4 bei der WPT World Championship 2012 befand sich unter anderem auch Sam Trickett. Mit 5h 5c verabschiedete er sich gegen 6c Ts von Nick Schulman bei einem Board aus Jd 7d 3s 5s 4s .

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.