Alles über Online Pokern
WSOP 2012: Annette Obrestad kurz vor Gewinn von Event 3
31.05.2012

WSOP 2012: Annette Obrestad kurz vor Gewinn von Event 3

WSOP 2012: Annette Obrestad kurz vor Gewinn von Event 3

Bei der 43. Auflage der World Series of Poker (WSOP) hat Annette Obrestad gute Chancen, eines der begehrten Bracelets zu gewinnen. Die Norwegerin schaffte nämlich den Sprung in den finalen Tag 3 des Events 3, einem $3.000 Heads-Up No Limit Texas Hold’Em / Pot Limit Omaha Event, bei dem sich 317 Spieler beteiligten. Insgesamt werden bei diesem Turnier in der kommenden Nacht noch acht Spieler um das goldene Armband und das Sieger-Preisgeld von $207.709 spielen. Die Finalisten haben bereits $28.409 sicher.

Neben Obrestad hoffen unter anderem auch Jason Koon, David Benefield und Leif Force auf den Gewinn ihres ersten Bracelets, während Andy Frankenberger bei Event 3 der WSOP 2012 in Las Vegas auf seinen zweiten WSOP-Sieg hofft. Während Frankenberger im Viertelfinale auf Force trifft, stehen sich Koon und Obrestad gegenüber. In den beiden weiteren Duellen trifft Benefield auf Simeon Naydenov und Julian Powell auf Gregg Merkow. In den Preisgeldrängen bei Event 3 der 43. World Series of Poker landeten unter anderem David Williams (14./ $9.644) und Mike Sexton (16./$9.644).

Auch bei Event 4 der WSOP 2012 im Hotel und Casino Rio in Las Vegas wird in der kommenden Nacht an Tag 3 die Entscheidung fallen. Bei dem Seven Card Stud Hi-Low 8 or Better Event haben insgesamt 622 die Startgebühr von 1.500 US-Dollar hingeblättert. Am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr waren noch 48 Teilnehmer mit von der Partie, nachdem zuvor die 64 bezahlten Ränge erreicht worden sind. Angeführt wurde das Feld zu diesem Zeitpunkt von Chris Bjorin, der mit einem Stack von 145.000 vor Chris Tryba (124.000) und David Steicke (110.000) in Front lag. Auch Mike Sexton, Michael Mizrachi, Jeff Madsen und Todd Brunson sowie die 2011 in die Poker Hall of Fame aufgenommene Linda Johnson waren mit von der Partie.

Unterdessen haben sich 639 Spieler in Event 5 der WSOP 2012 eingekauft, einem $1.500 Pot Limit Texas Hold’Em Turnier. Bereits nach wenigen Stunden an Tag 1 war das Feld im Rio in Las Vegas bei diesem Wettbewerb auf 126 Teilnehmer geschrumpft, wobei unter anderem noch Daniel Negreanu, John Juanda und Antonio Esfandiari im Feld zu finden waren. Dagegen haben sich unter anderem Chad Brown, Phil Ivey, Jennifer Harman, Jason Mercier oder Mike Matusow aus dem Kampf um das Bracelet und die Siegprämie von $189.818 verabschiedet. Insgesamt werden die besten 72 Spieler dieses Turniers bei der 43. World Series of Poker ein Preisgeld erhalten.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.