Alles über Online Pokern
WSOP 2012: Chiab Saechao holt sich Event 1
30.05.2012

WSOP 2012: Chiab Saechao holt sich Event 1

WSOP 2012: Chiab Saechao holt sich Event 1

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2012 konnte sich Chiab Saechao den Event der Angestellten sichern. Bei einem Buy-In von $500 bedeutete dies für den US-Amerikaner den Gewinn von $70.859 in Las Vegas. Darüber hinaus durfte sich Seachao natürlich auch über das obligatorische Bracelet freuen. Insgesamt hatten 732 Spieler teilgenommen, wobei die besten 81 Spieler das Preisgeld von knapp $330k unter sich aufteilten. Mit Andre Rauch (46./$1.281) hatte es bekanntlich auch ein Schweizer in die bezahlten Ränge geschafft.

Am zweiten Tag spielten die verbliebenen Protagonisten satte 21 Stunden, ehe Chiab Saechao als Sieger von Event 1 der 43. WSOP feststand. Im Heads-Up stand der US-Amerikaner dabei Patricia Baker gegenüber. Bei der entscheidenden Hand ging Baker mit ihren letzten Chips nach dem Board aus Td 2d 7h 6s 6d mit 9c 8c All-In und freute sich über eine Straight. Allerdings hatte der Sieger von Event 1 der World Series of Poker 2012 Jd 4d und damit einen Flush zu bieten, so dass der Sieger des ersten Events der WSOP 2012 im Rio Chiab Saechao hieß. Patricia Baker durfte sich immerhin über Rang zwei und $43.754 freuen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.