Alles über Online Pokern
WSOP 2012: David Baker holt sich sein erstes Bracelet
23.06.2012

WSOP 2012: David Baker holt sich sein erstes Bracelet

WSOP 2012: David Baker holt sich sein erstes Bracelet

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2012 konnte sich David Baker sein erstes Bracelet sichern. Nachdem der US-Amerikaner seit dem Jahr 2004 insgesamt 27 Mal beim wichtigsten Pokerevent des Jahres in Las Vegas cashen konnte, schaffte Baker nun mit seinem siebten Final Table bei der WSOP den ersten Gewinn eines goldenen Armbandes. Darüber hinaus sicherte sich der US-Amerikaner $271.312 bei dem $2.500 Eight Game Mix.

Nachdem sie 475 Kontrahenten hinter sich lassen konnten, standen sich David Baker und der zweifache Braceletgewinner Greg Mueller aus Kanada im Heads-Up von Event 37 der WSOP 2012 gegenüber. Mueller startete den finalen und zusätzlichen Tag 4 mit einem Chiplead von 2,655 Millionen zu 925.000, musste aber zwei Stunden später David Baker den Vortritt lassen und sich mit $167.637 und Rang 2 zufrieden geben. Einen guten 12. Rang belegte bei Event 37 der WSOP 2012 der Deutsche Johannes Holstege, der dafür $14.823 kassierte. Zudem schafften es auch Jennifer Harman (16./$9.603), Freddy Deeb (19./$7.900), Barry Greenstein (21./$7.900), Jeff Madsen (26./$6.587) und Jeff Lisandro (48./$4.763) in die bezahlten 48 Ränge dieses Eight Game Mix Turniers.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.