Alles über Online Pokern
WSOP 2012: Events 2-4 im Überblick
30.05.2012

WSOP 2012: Events 2-4 im Überblick

WSOP 2012: Events 2-4 im Überblick

Bei der 43. Auflage der World Series of Poker (WSOP) in Las Vegas sind nach dem Ende des obligatorischen Auftakts in Form des Mitarbeiter-Turniers inzwischen bereits drei Events im Gange. Bei den Events 2 bis 4 findet sich nicht nur jeweils ein großes Teilnehmerfeld, sondern auch jede Menge bekannte Namen sitzen an den Tischen in Las Vegas.

Bei Event 2 befindet sich das Feld inzwischen bereits in Tag 2. Dabei handelt es sich um ein No Limit Texas Hold’Em Turnier mit einem Buy-In von $1.500. Von den 2.101 Teilnehmern waren am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr deutscher Zeit noch 29 Pokerspieler mit von der Partie im Hotel und Casino Rio. Damit wurden die bezahlten 216 Ränge längst erreicht. Ins Geld schafften es unter anderem Phil Hellmuth (61./$7.204), David Sands (80./$5.261) und Jason Mercier (181./$2.893). Unter die verbliebenen 29 Spieler, die bereits ein Preisgeld von $12.479 sicher haben, schafften es unter anderem John Juanda sowie auch der Deutsche Grzegorz Derkowski aus Hamburg. AM Mittwochmorgen führte keine Geringere als Vanessa Selbst das Feld mit 730.000 Chips vor JP Kelly (647.000) an. Auf den Sieger von Event 2 der WSOP 2012 wartet ein Preisgeld von $517.725 neben dem Goldenen Armband.

Gestartet ist unterdessen auch Event 3 der WSOP 2012. Dies ist der erste Heads-Up Event des Poker Highlights im Jahr 2012. Bei dem Heads-Up No Limit Hold’Em/Pot Limit Omaha Turnier mit einem Buy-In von $3.000. Das Maximum von 512 Spielern wurde nicht erreicht, 317 Teilnehmer kauften sich in das Turnier ein. Nach dem ersten Tag sind noch 64 Teilnehmer bei Event 3 der WSOP 2012 verblieben. Mit von der Partie sind unter anderem noch Annette Obrestad, Eric Froehlich, Mike Sexton oder David Williams. Die verbliebenen Teilnehmer haben damit ein Preisgeld von $3.395 sicher und nach wie vor die Chance auf das Bracelet und $207.708. Das Aus kam hingegen bereits für eine Reihe von international bekannten Pokergrößen wie Phil Ivey, Daniel Negreanu, Carlos Mortensen, Jeff Lisandro, Michael Mizrachi, Ben Lamb oder Bertrand „ElkY“ Grospellier – um nur einige zu nennen. Auch Event 4 der 43. Auflage der World Series of Poker ist bereits gestartet worden. Bei dem $1.500 Seven Card Stud Hi-Low 8 or Better nehmen 622 Spieler teil, 408 waren am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr noch am Start, wobei Michael Mizrachi das Feld mit einem Stack von 19.500 anführte.

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.