Alles über Online Pokern
WSOP 2012: Jan Kasten nach Tag 3 größte deutsche Hoffnung
13.07.2012

WSOP 2012: Jan Kasten nach Tag 3 größte deutsche Hoffnung

WSOP 2012: Jan Kasten nach Tag 3 größte deutsche Hoffnung

Beim Main Event der World Series of Poker (WSOP) 2012 werden am morgigen Samstag deutscher Zeit die bezahlten 666 Ränge erreicht. Nach Tag 3 sind im Rio in Las Vegas noch 719 Spieler nach den ersten vorliegenden Informationen mit von der Partie. Die Führung im Chipcount hat Dave D’Alesandro übernommen, dessen Stack 1,1 Millionen beträgt. Dahinter folgen Sean Rice, Jacob Balsiger und Leo Wolpert, die alle ebenso die Millionengrenze an Chips überschritten haben. In den Top Ten liegt auch Vanessa Selbst mit einem Stack von 814.000, Sorel Mizzi folgt mit  738.000 Chips nur einige Ränge dahinter.

Nach dem Aus des Titelverteidigers Pius Heinz hält beim Main Event der WSOP 2012 aktuell vor allem Jan Kasten die deutschen Farben hoch. Mit seinen 636.000 Chips ist er ebenfalls im vorderen Teil des Chipcounts zu finden. Im bislang vorliegenden offiziellen Chipcount finden sich auch Nico Behling (533.500), Hans Joachim Hein (400.000), der Österreicher Stefan Lehner (375.000), Christopher Kolla (332.000), der Schweizer Ronny Kaiser (270.000), Khiem Nguyen (250.200), Marvin Rettenmaier (129.500), Jan Heitmann (120.000), Martin Finger (83.000) und Dominik Nitsche (64.000) wieder. Ausgeschieden ist dagegen unter anderem Tobias Reinkemeier, der mit Ax Kx gegen Kx Kx den Kürzeren zog. 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.