Alles über Online Pokern
WSOP 2012: Marvin Rettenmaier im Vorderfeld bei Event 6
02.06.2012

WSOP 2012: Marvin Rettenmaier im Vorderfeld bei Event 6

WSOP 2012: Marvin Rettenmaier im Vorderfeld bei Event 6

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2012 ist bei Event 6 inzwischen Tag 2 beendet. Von den insgesamt 409 Spielern, die sich an dem $5.000 No Limit Texas Hold’Em Mixed Max beteiligt haben, sind noch 31 mit von der Partie. Damit sind die 44 bezahlten Ränge bereits erreicht worden und die verbliebenen Teilnehmer haben mindestens $14.328 sicher. Unter den verbliebenen Spielern bei Event 6 der WSOP 2012 ist auch Marvin Rettenmaier, der noch auf das Bracelet und $480.564 hoffen kann. Mit 266.000 Chips liegt er aktuell auf Rang neun, während Warwick Mirzikinian aus Australien das Feld mit 467.500 Chips anführt. Bei Tag 3 in der kommenden Nacht deutscher Zeit geht es bei diesem Event in Las Vegas in Heads-Up Duellen weiter. Marvin Rettenmaier trifft dabei auf den in Großbritannien lebenden Igor Yaroshevskyy. Dieser befindet sich aktuell auf Rang 24 des Chipcounts mit einem Stack von 92.000. An Tag 3 wird das Feld bei Event 6 der 43. WSOP auf acht Spieler reduziert.

Unterdessen wird in der kommenden Nacht bereits der Sieger bei Event 7 der World Series of Poker 2012 ermittelt. 367 Spieler hatten bei dem Seven Card Stud Wettbewerb das Buy-In von $1.500 geleistet. Am Samstagmorgen gegen 8:30 Uhr waren noch 17 Spieler mit von der Partie, die auf das goldene Armband und das Sieger-Preisgeld von $126.363 hoffen durften und bereits $3.814 sicher hatten. In Führung lag zu diesem Zeitpunkt David Williams mit einem Stack von 290.000 vor Barry Greenstein (125.000). In die bezahlten 40 Ränge schaffte es auch Matthias Kurtz. Der Berliner landete auf dem 28. Rang und erhielt dafür $3.200. Gestartet ist auch Event 8 der WSOP 2012. Insgesamt 967 Spieler leisteten das Buy-In von $1.500, am Samstagmorgen waren noch 378 Teilnehmer mit von der Partie. 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.