Alles über Online Pokern
WSOP 2012: Ryan Eriquezzo gewinnt National Championship
12.07.2012

WSOP 2012: Ryan Eriquezzo gewinnt National Championship

WSOP 2012: Ryan Eriquezzo gewinnt National Championship

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2012 im Casino und Hotel Rio in Las Vegas wurde am heutigen Morgen das letzte Bracelet in diesem Sommer vergeben – der Sieger des Main Events wird bekanntlich im Oktober 2012 gekürt. Bei der National Championship mit einem Buy-In von $10.000 machten sich insgesamt 157 US-amerikanische Spieler Hoffnung auf das Bracelet und $416.051. Letztendlich setzte sich am finalen Tag 3 Ryan Eriquezzo durch. Es war für den Pokerspieler aus Danbury das dritte Cash seiner Karriere bei der WSOP, mit dem er das erste Bracelet gewinnen konnte.

Im Heads-Up setzte sich Eriquezzo gegen Nikolas Stone durch, der mit der Summe von $257.119 ein ordentliches erstes Preisgeld gewinnen konnte. In der finalen Hand ging er preflop mit Qh Jd All-In und Ryan Eriquezzo callte mit Ks Jh . Bis zum Turn - 4c Qc Tc 5d – lag Stone in Front. Allerdings vollendet 9s am River die Straight für Eriquezzo, der damit die National Championship bei der WSOP 2012 gewinnen konnte.

In die bezahlten 18 Ränge schafften es nicht nur bekannte Pokerspieler wie Eugene Katchalov (13./$26.439) oder Allen Kessler (18./$22.278), sondern auch WSOP-Braceletgewinner wie Matt Keikoan (4./$137.485), David Baker (6./$79.002), Sam Stein (7./$61.434) oder Brian Rast (14./$26.439).

 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.