Alles über Online Pokern
WSOP 2013: Nächstes Bracelet für Mike Matusow, keines für Allen Cunningham
08.06.2013

WSOP 2013: Nächstes Bracelet für Mike Matusow, keines für Allen Cunningham

WSOP 2013: Nächstes Bracelet für Mike Matusow, keines für Allen Cunningham

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2013 in Las Vegas sind am heutigen Morgen deutscher Zeit gleich zwei Events entschieden worden. Dabei konnten die jeweils bekanntesten Vertreter am Finaltisch für Schlagzeilen sorgen. Während sich Allen Cunningham bei Event 12 der WSOP 2013 knapp geschlagen geben musste, sicherte sich Mike Matusow bei Event 13 sein viertes goldenes Armband.

Allen Cunningham erreichte bei Event 12 das Heads-Up. Unter den 535 Teilnehmern bei dem $1.500 Pot Limit Texas Hold’Em Turnier erwiesen sich Cunningham und sein Landsmann Lev Rofman am stärksten. Das finale Duell schließlich entschied Rofman für sich und kassierte dafür $166.136. Während der US-Amerikaner sein erstes WSOP-Bracelet überhaupt gewinnen konnte, musste sich der bisherige fünfmalige WSOP-Sieger Cunningham mit Rang zwei und $102.819 zufrieden geben bei Event 12 der WSOP 2013. Nach dem Flop aus 9s Js 5s ging Cunningham mit Ks 8c All-In und lag gegen Kd Qs im Hintertreffen, was sich durch die 7c am Turn nicht änderte. Den endgültigen Triumph bescherte Rofman eine Qh am River. Bester Deutscher bei diesem Event 12 der 44. WSOP in Las Vegas wurde bekanntlich Grzegorz Derkowski, der als 24. $5.185 kassierte.  

Event 13 der WSOP 2013 wurde einmal mehr zu einer langwierigen Angelegenheit und wurde erst im Laufe des Samstagmorgens deutscher Zeit entschieden. Hier konnte sich am Ende Mike Matusow durchsetzen und sein viertes WSOP-Bracelet gewinnen. Zudem kassierte er für den Erfolg im $5.000 Seven Card Stud Hi-Low Split-8 or Better $266.503. Der im Heads-Up Unterlegene Matthew Ashton musste sich mit $164.700 zufrieden geben. Unter den 210 Teilnehmern war kein deutscher Spieler in den 24 bezahlten Rängen von Event 13 der WSOP 2013 zu finden.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.