Alles über Online Pokern
WSOP 2013: Steve Gross gewinnt Event 41, Timo Pfützenreuter wird Dritter
25.06.2013

WSOP 2013: Steve Gross gewinnt Event 41, Timo Pfützenreuter wird Dritter

WSOP 2013: Steve Gross gewinnt Event 41, Timo Pfützenreuter wird Dritter

Bei Event 41 der World Series of Poker (WSOP) 2013 gab es beinahe den nächsten deutschen Sieg zu bejubeln. Doch Timo Pfützenreuter musste bei dem $5.000 Six Handed Pot Limit Omaha Turnier am Ende mit Rang drei unter 400 Teilnehmern Vorlieb nehmen. Mit seinem bislang besten Ergebnis bei der World Series of Poker kassierte Pfützenreuter heute $194.147 in Las Vegas. Nach einem 42. Platz bei Event 35 im Rio in diesem Jahr war dies sein zweites Cash überhaupt in seiner Karriere beim wichtigsten Live Poker Event des Jahres.

Im Heads-Up von Event 41 der WSOP 2013 standen sich am Ende der US-Amerikaner Steve Gross und der Brite Salman Behbehani gegenüber. Beide Pokerspieler konnten bei der WSOP bereits mehrfach in den bezahlten Rängen landen und auch Final Tables erreichen, für den ganz großen Wurf reichte es bislang jedoch nicht. Dies bleibt bei Behbehani auch nach Event 41 der WSOP 2013 so, landete er doch am Ende bei dem Six Handed PLO Turnier auf dem zweiten Rang und kassierte dafür $301.965. Sein erstes Bracelet erspielte sich dagegen Steve Gross. Der US-Amerikaner kassierte für den ersten Triumph im Rio in Las Vegas zudem $488.817.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.