Alles über Online Pokern
WSOP 2015 Europe: Ryan Hefter holt sich das Monster Stack Event
15.10.2015

WSOP 2015 Europe: Ryan Hefter holt sich das Monster Stack Event

WSOP 2015 Europe: Ryan Hefter holt sich das Monster Stack Event

Bei der World Series of Poker (WSOP) Europe 2015 in der Spielbank Berlin ist nun auch das Monster Stack Event entschieden worden. Bei Event 4 der WSOP Europe 2015 in der deutschen Hauptstadt sicherte sich Ryan Hefter mit seinem zweiten Cash in seiner WSOP-Historie sein erstes Bracelet. Zudem erhielt er für den Triumph über 579 Konkurrenten bei dem €1.650 Monster Stack No Limit Texas Hold’Em Turnier €176.205.

Nachdem Ryan Hefter Carlos Chang mit 7d 7s gegen Ad Ks vom Tisch nahm, sodass der Pokerspieler aus Taiwan Dritter wurde (€80.170), stand das Heads-Up-Duell an. Bei diesem ging Hefter mit einem Chipvorsprung von 4,8 zu 3,9 Millionen gegen Gilbert Diaz ins Rennen. Nach 17 Händen fiel dort bereits die Entscheidung. Mit 8s 7c ging der in Führung liegende Ryan Hefter All-In, während der Franzose Diaz mit Ad Jh callte. Am Board wurden 9d 7d 2d 3s 2h gedealt, sodass Hefter tatsächlich gewinnen konnte. Der Unterlegene musste sich mit €109.625 zufrieden geben.

An den Finaltisch von Event 4 der WSOP Europe 2015 schafften es auch zwei deutsche Spieler. Doch Armin Eckl und Justin Frolian mussten sich mit den Rängen sechs und sieben sowie mit Preisgeldern von €34.180 und €26.415 zufrieden geben.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.