Alles über Online Pokern
WSOP 2015: Event 1 mit deutlich weniger Teilnehmern
28.05.2015

WSOP 2015: Event 1 mit deutlich weniger Teilnehmern

WSOP 2015: Event 1 mit deutlich weniger Teilnehmern

Traditionell wird eine World Series of Poker (WSOP) immer mit dem Event für Casino-Angestellte eröffnet. So auch die 46. WSOP im Rio in Las Vegas. Denn in der vergangenen Nacht deutscher Zeit startete die WSOP 2015 mit Event 1, dem $565 Casino Employees No Limit Texas Hold’Em Event.

Bei diesem Event setzte sich der Trend der rückläufigen Spielerzahlen in diesem Jahr deutlich fort. Denn nach 898 Teilnehmern vor zwei Jahren und 876 pokernden Casinoangestellten im vergangenen Jahr, fanden sich in diesem Jahr nur 688 Casinoangestellte ein, die bei Event 1 der WSOP 2015 mit von der Partie sind. Somit geht es um einen Preispool von $344.000, die unter den besten 72 Spielern verteilt werden. Der Sieger des Auftaktevents in Rio wird in diesem Jahr mit $75.704 und dem Bracelet vom Tisch gehen, nachdem es im vergangenen Jahr noch $82.835 für den Gewinner gab.

Die Preisgeldränge sind nach Tag 1 bereits erreicht worden. Insgesamt sind noch 51 Teilnehmer mit von der Partie, wobei traditionell natürlich vorwiegend US-amerikanische Spieler mit von der Partie sind. Angeführt wird das Feld von Stephen Gilbert, der mit 236.500 Chips knapp vor Blake Robbins (233.000) führt. Auf dem dritten Rang folgt Greg Seiden (180.000).

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.