Alles über Online Pokern
WSOP 2015: Fedor Holz und Thomas Mühlöcker auf Platz 3 und 4 bei Event 37
20.06.2015

WSOP 2015: Fedor Holz und Thomas Mühlöcker auf Platz 3 und 4 bei Event 37

WSOP 2015: Fedor Holz und Thomas Mühlöcker auf Platz 3 und 4 bei Event 37

Bei Event 37 der World Series of Poker (WSOP) 2015 reichte es für Fedor Holz und auch für Thomas Mühlöcker für gute Platzierungen – wenngleich sie nicht den Sieg erreichen konnten. Der Deutsche Holz wurde am Ende Dritter der $10.000 No-Limit Hold'em 6-Handed Championship, für den Österreicher reichte es am Ende zu Rang vier. Somit kassierte Holz im Rio All Suite Hotel und Casino $268.463, während Mühlöcker $182.448 erhielt.

Die beiden letzten deutschsprachigen Vertreter unter den 259 Teilnehmern bei Event 37 der WSOP 2015 landeten damit unter anderem vor Olivier Busquet aus den USA (8./$65.125), seinem Landsmann Paul Volpe (6./$89.934) oder dem Kanadier Sam Greenwood (5./$126.745). Mühlöcker musste sich mit As 8s den Pocket-Neunern von Byron Kaverman geschlagen geben, Holz scheiterte mit Kc 4d an Ad 5h des US-Amerikaners. Kaverman ging danach auch als klarer Chipleader ins finale Duell gegen Doug Polk.

Nach gut einer halben Stunde Heads-Up stand dann auch schon die letzte Hand bei Event 37 der 46. WSOP in Las Vegas auf dem Programm. Doug Polk schob dabei seinen verbliebenen Stack mit Qd Jc in die Mitte, Byron Kaverman callte mit As 5s . Nach dem Board aus Tc 7h 5h 4h 4c änderte sich nichts mehr und Kaverman durfte sich über $657.351 und sein erstes Bracelet freuen. Doug Polk wiederum steht weiterhin bei einem Karriere-Bracelet, erhielt aber immerhin $406.261.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.