Alles über Online Pokern
WSOP 2015: Finale beim Monster Stack Event ohne deutsche Beteiligung
16.06.2015

WSOP 2015: Finale beim Monster Stack Event ohne deutsche Beteiligung

WSOP 2015: Finale beim Monster Stack Event ohne deutsche Beteiligung

In der kommenden Nacht deutscher Zeit wird bei der World Series of Poker (WSOP) 2015 unter anderem Event 28 entschieden. Hierbei handelt es sich um das Monster Stack $1.500 No-Limit Hold'em Event. Unter den 29 Finalisten befindet sich kein deutscher Pokerspieler mehr.

Insgesamt waren 7.192 Teilnehmer registriert worden bei Event 28 der WSOP 2015. Von diesen sind nach Tag 3 noch 29 Spieler übrig, die nun das Bracelet unter sich ausspielen. Der Sieger erhält aber nicht nur das goldene Armband, sondern satte $1.286.942 – bei $1.500 Buy-In! Wer es letztendlich an den Finaltisch schafft, erhält immerhin mindestens $117.092.

Beste Chancen auf den Erfolg hat Hoyt Corkins. Der zweifache Braceletgewinner bei der WSOP bringt es aktuell auf 9,3 Millionen Chips, sodass er vor Kevin Kung (8,58 Millionen) und Jonathan McCann (5,61 Millionen) führt. Zudem noch mit von der Partie ist unter anderem der frühere WSOP-Braceletgewinner Asi Moshe (4./5.545.000) – wohingegen deutsche Pokerspieler nicht mehr mit dabei sind. Alexander Debus schaffte mit Rang 46 und $24.175 das beste Resultat. 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.