Alles über Online Pokern
WSOP 2015: Franco Luca Ivan erster Braceletgewinner aus Argentinien
18.06.2015

WSOP 2015: Franco Luca Ivan erster Braceletgewinner aus Argentinien

WSOP 2015: Franco Luca Ivan erster Braceletgewinner aus Argentinien

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2015 gab es am frühen Donnerstagmorgen deutscher Zeit einen historischen Triumph. Denn bislang konnte noch nie ein Spieler aus Argentinien in den vergangenen 47 Jahren ein Bracelet gewinnen. Was sich manch ein Pokerfan kaum vorstellen kann, wurde nun beendet. Denn Franco Luca Ivan ist der erste Argentinier, der sich ein goldenes Armband bei der WSOP sicherte.

Insgesamt 2.150 Spieler versuchten bei Event 30 der WSOP 2015, den Sieg zu erringen. Doch nach Tag 3 waren bei dem $1.000 No Limit Texas Hold’Em Event nur noch zwei Spieler übrig, die in die Verlängerung gingen. Dieser Tag 4 wurde nun in der vergangenen Nacht gespielt. Der Argentinier Franco Luca Ivan ging dabei mit einem Chipvorsprung von 7,78 zu 2,985 Millionen gegen Artur Rudziankov ins Rennen. Dennoch benötigte der Argentinier gut zwei Stunden, um Event 30 bei der 46. WSOP für sich zu entscheiden.

In der finalen Hand ging der Tscheche mit Ah 3s pre-flop All-In während der Argentinier mit As Ts callte. Am Board wurden 8d 8h Jd Ac Jc gedealt. Somit stand der Erfolg für Franco Luca Ivan fest, der sich für seinen historischen Sieg $353.391 sicherte, während Artur Rudziankov $219.976 kassierte.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.