Alles über Online Pokern
WSOP 2015: Ismael Bojang mit nächstem Finale
06.06.2015

WSOP 2015: Ismael Bojang mit nächstem Finale

WSOP 2015: Ismael Bojang mit nächstem Finale

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2015 werden in der kommenden Nacht deutscher Zeit bis zu drei Bracelets vergeben. Dabei wird bei Event 15 im Rio All-Suite Hotel und Casino auch Ismael Bojang beim Finale mit von der Partie sein – wenngleich es schwer für den Deutschen wird, erneut unter den Top 3 zu landen wie vor wenigen Tagen. Zudem stehen auch die finalen Tage bei den Events 13 und 14 an.

Bei Event 13 der WSOP 2015 wird in der kommenden Nacht deutscher Zeit die Entscheidung fallen. Insgesamt waren 474 Teilnehmer bei dem $2.500 Omaha/Seven Card Stud Hi-Lo 8 or Better Turnier mit von der Partie. Somit dürfen sich die besten 48 Pokerspieler über ein Preisgeld freuen, wie zum Beispiel

  • Scotty Nguyen auf Rang 39 ($5.564)
  • John Racener auf Platz 37 ($5.564)
  • James Obst auf Position 34 ($5.564)
  • Vladimir Shchemelev auf Platz 24 ($7.850) oder
  • der Zentplatzierte Eric Buchman, der $18.677 kassierte.

Drei Spieler können noch auf das Bracelet und $269.612 hoffen. Drei Akteure werden nämlich zum finalen Tag 4 zurückkehren. Dabei hat Hani Awad aus den USA mit 3,3 Millionen Chips die besten Chancen, während Benjamin Dobson aus Großbritannien mit einem Stack von 1.645.000 und der Russe Konstantin Maslak (975.000) dennoch weiterhin auf den Sieg bei Event 13 der WSOP 2015 hoffen.

Bei Event 14 der 46. World Series of Poker sind noch zehn der genau 1.000 Teilnehmer nach Tag 2 mit von der Partie. Hierbei könnte es zum ersten Mal in Las Vegas geschehen, dass eine Frau einen No Limit Hold’Em Shootout Event gewinnt. Dabei würden Elizabeth Montizanti und Huichen “Kitty” Kuo neben dem Bracelet auch $283,546 gewinnen bei einem Buy-In von $1.500. Als bester Deutscher bei Event 14 der WSOP 2015 wird Dominik Nitsche eingehen, der als 15. Immerhin $5.413 kassierte.

Ein anderer Deutscher wiederum erzielt sein nächstes starkes Resultat bei der WSOP 2015. Der in Österreich lebende Ismael Bojang nämlich steht bei Event 15 der 46. WSOP im Rio All-Suite Hotel und Casino im finalen Tag 3. Hier sind noch 10 der 128 Teilnehmer des $10.000 Pot Limit Hold’Em Championship Turniers mit von der Partie. Um sein erstes Bracelet einzuspielen muss Bojang allerdings einen gewaltigen Weg zurücklegen. Denn mit 80.000 Chips startet der Deutsche Tag 3 aus letzter Position heraus. Zudem sind noch einige Hochkaräter mit dabei wie Tom Marchese (180.000), Greg Merson (276.000), Shaun Deeb (488.000), Paul Volpe (586.000) und Chipleader Jason Koon (890.000).

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.