Alles über Online Pokern
WSOP 2015: John Gale sichert sich bei Event 18 sein zweites Bracelet
09.06.2015

WSOP 2015: John Gale sichert sich bei Event 18 sein zweites Bracelet

WSOP 2015: John Gale sichert sich bei Event 18 sein zweites Bracelet

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2015 in Las Vegas ist Event 18 absolviert worden. Insgesamt 1.791 Pokerspieler haben sich an dem $1.000 No Limit Texas Hold’Em Turbo Event beteiligt. Nach nur zwei Tagen stand dabei der Sieger im Rio All-Suite Hotel und Casino fest. Dabei konnte John Gale seinem bisherigen Bracelet ein weiteres hinzufügen.

Im Jahr 2006 hatte der Spieler aus Großbritannien bereits ein Turnier in Las Vegas gewonnen, neun Jahre später nun sicherte er sich sein zweites goldenes Armband – sowie $298.290. Im Heads-Up setzte sich John Gale gegen Gary Luther durch. Der US-Amerikaner, der erstmals an einem Finaltisch der World Series of Poker Platz nahm, ging mit deutlich schlechten Karten ins finale Duell, musste er doch einen Chiprückstand von 905.000 zu 8,06 Millionen aufholen.

Nach gut einer halben Stunde des Heads-Up fiel die Entscheidung bei Event 18 der WSOP 2015. Hierbei ging Luther mit Ac 3s All-In, während Gale mit 2h 2c callte. Am Board wurden 8h 4h 4d Ts 9c gedealt und der Erfolg für Gale stand fest. Luther musste sich mit Rang zwei und $184.481 zufrieden geben.

In die 198 bezahlten Ränge bei Event 18 der WSOP 2015 schafften es auch einige bekannte Spieler, sowie deutsche Akteure, darunter unter anderem:

  • Jacek Markowski (164./$1.821)
  • Kevin MacPhee (153./$1.982)
  • Axel Mollenkott (137.$1.982)
  • Sorel Mizzi (104./$2.192)
  • Chris Bjorin (101./$2.192)
  • Fabian Quoss (98./$2.450)
  • Jan Christoph von Halle (70./$3.594)
  • Andy Bloch (68./$3.594)
  • Paul Hofer (63./$4.190)
  • Christian Jambor (61./$4.190)
  • Tobias Ziegler (51./$4.948)
  • Vladimir Geshkenbein (48./$4.948)
  • Armin Mette (43./$5.899)
Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.