Alles über Online Pokern
WSOP 2015: Upeshka De Silva gewinnt sein erstes Bracelet
26.06.2015

WSOP 2015: Upeshka De Silva gewinnt sein erstes Bracelet

WSOP 2015: Upeshka De Silva gewinnt sein erstes Bracelet

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2015 in Las Vegas ist nun auch Event 45 Geschichte. Insgesamt 1.655 Spieler beteiligten sich an dem $1.500 No Limit Texas Hold’Em Turnier. Am Ende sicherte sich Upeshka De Silva sein erstes Bracelet. Der US-Amerikaner gewann damit zudem $424.577.

Insgesamt schafften es bei Event 45 der WSOP 2015 genau 171 Spieler in die bezahlten Preisgeldränge. Darunter befanden sich unter anderem:

  • Jason Koon (9./$30.095)
  • Thor Hansen (15./$18.857)
  • Olivier Busquet (50./$7.283)
  • Eric Baldwin (55./$6.255)
  • Carlos Mortensen (60./$6.255)
  • Martin Staszko (74./$4.803)
  • Manuel Blaschke (78./$4.803)
  • Fabian Quoss (117./$3.485)
  • Heinz Kamutzki (129./$3.217)
  • Benjamin Mertens (135./$3.217)
  • Alex Kravchenko (165./$2.949).

Das Heads-Up bestritten am Ende Upeshka De Silva und Dara O’Kearney. Während der Ire vor diesem Event 45 der WSOP 2015 vier Mal bei einem WSOP-Turnier cashte, war dies bei De Silva sogar neun Mal der Fall. In dieses finale Duell startete De Silva mit einem klaren Chipvorsprung. Dennoch gab es keine Entscheidung nach Tag 3, sodass es in einen Verlängerungstag 4 ging.

In diesem dauerte es dann nur 18 Minuten bis die Entscheidung fiel. Dara O’Kearney ging pre-flop mit 2c 2d All-In, während De Silva mit As Kh callte. Doch am Board wurden 6c Td 6s Tc 9s gedealt, sodass De Silva bei Two Pairs mit dem Ass als Kicker die Hand und damit auch Event 45 gewinnen konnte. Der Ire wiederum musste sich mit Rang zwei und $262.502 zufrieden geben.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.