Alles über Online Pokern
WSOP 2016: Auftaktsieger geht mit $75.157 vom Tisch
02.06.2016

WSOP 2016: Auftaktsieger geht mit $75.157 vom Tisch

WSOP 2016: Auftaktsieger geht mit $75.157 vom Tisch

Endlich ist es soweit: die 47. Auflage der World Series of Poker (WSOP) in Las Vegas ist an den Start gegangen. Insgesamt warten bei der WSOP 2016 bis zum 18. Juli dieses Jahres 69 Events, ehe sich die November Nine dann im November erneut im Rio All-Suite Hotel & Casino zum Finaltisch des Main Events wieder treffen. Traditionell ging heute Event 1 an den Start, das $565 Casino Employees No-Limit Hold'em (single re-entry) Turnier.

Insgesamt beteiligten sich in diesem Jahr an dem Angestelltenturnier 731 Pokerspieler. Damit nahmen in diesem Jahr wieder etwas mehr Spieler zum Auftakt der WSOP teil als noch vor einem Jahr. Damals beteiligten sich nur 688 Angestellte nach zuvor jedoch 876 Akteuren im Jahr 2014. Von dieser Zahl ist man auch in diesem Jahr weit entfernt.

Die besten 110 Teilnehmer an Event 1 der WSOP 2016 dürfen sich über ein Preisgeld von mindestens $834 freuen, auf den Sieger wartet ein Gewinn von $75.157. Nach Tag 1 von Event 1 der WSOP 2016 sind noch 23 Spieler mit von der Partie, die in der kommenden Nacht deutscher Zeit den Sieger ermitteln werden.

Dabei hat Spencer Bennett aktuell die besten Karten auf den Sieg. Denn der US-Amerikaner führt mit 627.000 Chips deutlich vor dem Briten Kerrviane Craigie (323.000), dem US-Amerikaner Nicholas Sliwinski (301.000) und der Australierin Tanja Vujanic (195.000). Die restlichen 19 verbliebenen Teilnehmer stammen allesamt aus den USA.

In der kommenden Nacht deutscher Zeit startet dann auch schon das erste Massenturnier der WSOP 2016. Denn bei Event 2 handelt es sich um das $565 Colossus II No-Limit Hold'em (re-entry) Event, bei dem mindestens $7 Millionen an Preisgeldern ausgeschüttet werden. Bei der WSOP 2015 gab es hier weit über 22.000 Entries.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.