Alles über Online Pokern
WSOP 2016: David Peters sichert sich sein erstes Bracelet bei Event 56
06.07.2016

WSOP 2016: David Peters sichert sich sein erstes Bracelet bei Event 56

WSOP 2016: David Peters sichert sich sein erstes Bracelet bei Event 56

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2016 hat sich ein weiterer bekannter Pokerprofi den Traum vom ersten Bracelet erfüllt. Denn David Peters sicherte sich sein erstes goldenes Armband bei der wichtigsten Pokerturnierserie. Nach zuvor 38 Preisgeldern seit dem Jahr 2010 und bislang erspielten Plätzen 2, 3 und 4 reichte es nun für den US-Amerikaner endlich auch zum ersten Bracelet.

Insgesamt 1.860 Pokerspieler waren bei Event 56 der WSOP 2016 mit von der Partie, einem $1.500 No Limit Texas Hold’Em Event. Damit ging es um einen Preispool von $2.511.000. Dieser wurde unter den besten 279 Spielern aufgeteilt. Logischerweise schafften auch einige bekannte Spieler den Sprung in die bezahlten Ränge, wobei es beispielsweise Faraz Jaka auf Rang 12 schaffte ($25.617). Bester deutschsprachiger Spieler bei Event 56 der WSOP 2016 in Las Vegas war Kilian Kramer. Der in Österreich lebende Deutsche wurde Achter und kassierte $42.711.

Im Heads-Up von Event 56 begegneten sich im Rio All Suite Hotel & Casino der Ire Cathal Shine (bislang einmal in den Preisgeldrängen bei der WSOP) und David Peters (38 Cashes). In der finalen Hand ging Shine mit Ad 5s pre-flop All-In, während Peters mit Tc Th callte. Das Board aus Ks Kc 8h 5c Qs brachte Shine zu wenig Unterstützung. Somit sicherte sich David Peters sein erstes Bracelet und $412.557. Dahingegen erhielt Cathal Shine $254.890.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.