Alles über Online Pokern
WSOP 2016: George Danzer wird Dritter beim Erfolg von Robert Mizrachi
07.06.2016

WSOP 2016: George Danzer wird Dritter beim Erfolg von Robert Mizrachi

WSOP 2016: George Danzer wird Dritter beim Erfolg von Robert Mizrachi

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2016 hat es George Danzer verpasst, ein weiteres Bracelet einzufahren. Immerhin aber wurde der in Österreich lebende Deutsche bei Event 3 der WSOP 2016 Dritter. Während der Deutsche sein viertes Bracelet verpasste, sicherte sich Robert Mizrachi sein viertes Goldenes Armband bei der wichtigsten Pokerturnierserie der Welt.

Noch sechs der 87 Teilnehmer bei der $10.000 Seven Card Championship kehrten in der vergangenen Nacht deutscher Zeit an den Tisch im Rio All-Suite Hotel & Casino zurück. Nachdem es David Benyamine (6./$39.611), Steve Weiss (5./$53.012) und Ted Forrest (4./$72.971) erwischt hatte, war dann George Danzer an der Reihe, der als Shortstack in den finalen Tag 3 gestartet war. Robert Mizrachi nahm den Deutschen vom Tisch. Immerhin durfte sich Danzer über weitere $103.230 freuen – ein guter Auftakt in die WSOP 2016.

Anschließend ging Mizrachi mit einem Vorsprung von 2,5 zu 1,84 Millionen Chips ins Rennen. Allerdings benötigte der US-Amerikaner rund drei Stunden, um sich im Heads-Up gegen Matt Grapenthien durchzusetzen. Der Unterlegene kassierte $149.976. Robert Mizrachi wiederum holte sich sein viertes Bracelet sowie $242.662.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.