Alles über Online Pokern
WSOP 2016: Safiya Umerova holt sich ihr erstes Bracelet
02.07.2016

WSOP 2016: Safiya Umerova holt sich ihr erstes Bracelet

WSOP 2016: Safiya Umerova holt sich ihr erstes Bracelet

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2016 mussten wir bis zu Event 46 warten, ehe eine Pokerspielerin sich eines der begehrten Bracelets sicherte. Nur einen Tag später hat sich nun eine weitere Frau einen Sieg bei der WSOP gesichert. Denn Safiya Umerova sicherte sich den Triumph bei Event 50 der WSOP 2016.

Bei diesem Turnier im Rio All Suite Hotel & Casino handelte es sich um ein $1.500 Shootout No-Limit Hold'em Event. Insgesamt 1.050 Pokerspieler sorgten hierbei für einen Preispool von $1.417.500. Bei diesem Event 50 der WSOP 2016 schafften es 120 Akteure in die bezahlten Plätze. Dabei waren in der oberen Hälfte der Preisgeldränge unter anderem Vanessa Selbst (10./$17.255), Christian Gleissner (13./$4.955), Adrian Apmann (24./$4.955), Frank Blumlein (28./$4.955), Brian Hastings (31./$4.955) und Tobias Reinkemeier (45./$4.955) zu finden.

Im Heads-Up standen sich letztendlich Safiya Umerova und Nial Farrell gegenüber. Der Engländer konnte bereits 27 Cashes bei der World Series of Poker einfahren, gewann bislang aber noch kein einziges Bracelet. Ein zweitere Platz aus 2013 war sein bislang bestes Ergebnis. Safiya Umerova auf der anderen Seite hatte bislang einen 66. und einen 189. Platz bei der WSOP zu bieten.

In das Heads-Up ging der Erfahrenere Farrell mit einem Chiplead von 4,135 zu 3,7 Millionen. Doch gut drei Stunden später war die 28-jährige in den USA lebende Pokerspielerin die erstmalige Gewinnerin eines Braceletes bei der WSOP. In der finalen Hand von Event 50 der WSOP 2016 in Las Vegas setzte sich Umerova mit Ah 6h gegen Qs 9h bei einem Board aus Ad Kh 5c 5h 2h durch. Somit sicherte sich Safiya Umerova den Sieg bei Event 50 der WSOP 2016, ihr erstes Bracelet und $264.046. Nial Farrell hingegen wartet weiter auf sein erstes goldenes Armband, konnte sich aber immerhin mit $163.158 trösten.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.