Alles über Online Pokern
WSOP: Big One for One Drop mit 1 Million Dollar Buy-In erst wieder 2014
30.10.2012

WSOP: Big One for One Drop mit 1 Million Dollar Buy-In erst wieder 2014

WSOP: Big One for One Drop mit 1 Million Dollar Buy-In erst wieder 2014

Neben dem Main Event war bei der World Series of Poker (WSOP) 2012 vor allem das Big One for One Drop mit einem Buy-In von einer Million US-Dollar ein Highlight. Bekanntlich hatte sich bei diesem Turnier im Sommer Antonio Esfandiari durchgesetzt und ein Preisgeld von über $18,3 Millionen gewonnen, während der Zweitplatzierte Sam Trickett mit $10,1 Millionen vom Tisch ging. Zudem sorgten die 48 Spieler dafür, dass die Hilfsorganisation One Drop $5,3 Millionen erhielt. Wie nun am Rande des Final Table im Rio in Las Vegas bekannt geworden ist, wird das Big One for One Drop bei der WSOP zurückkehren.

Allerdings ist dies erst im Jahr 2014 der Fall. Wie der Initiator Guy Laliberte nämlich erklärte, wird das Turnier im Jahr 2013 eine Pause einlegen. Gründe für das Pausieren im Jahr 2013 wurden nicht genannt. Immerhin aber wird es eine kleinere Ausgabe des Events im kommenden Jahr geben. Denn 2013 steht den aktuellen Informationen zufolge ein „Little One for One Drop“ auf dem Programm. Dann können Teilnehmer bereits mit $1.111 an zwei Starttagen mit einer unendlichen Anzahl an Re-Entries versuchen, sich ein Bracelet zu erspielen und gleichzeitig etwas Gutes tun bei dem Charity Event.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.