Alles über Online Pokern
WSOP erstmals seit über 30 Jahren wieder mit Bracelet Team Event
17.02.2016

WSOP erstmals seit über 30 Jahren wieder mit Bracelet Team Event

WSOP erstmals seit über 30 Jahren wieder mit Bracelet Team Event

Offenbar plant die World Series of Poker (WSOP) für die kommende Auflage der WSOP ein ganz besonderes Event: ein Bracelet Team Event. Dies gab nun der WSOP-Direktor Gregory Chochon in einem Interview bekannt. Demnach soll das Bracelet Team Event diesem Jahr dieses Event dem Turnierplan hinzugefügt werden.

Genaue Details verriet Chochon dabei aber noch nicht. Nur so viel wurde bekannt: es soll sich um ein Event für Teams zwischen zwei und vier Spielern handeln. Jeder Spieler muss dabei ein Buy-In von $1.000 hinblättern. Genaue Turnierstrukturen oder Ähnliches wurden aber nicht preisgegeben. Immerhin aber scheinen sich die Spieler auf ein WSOP Bracelet Team Event bei der WSOP 2016 freuen zu dürfen.

Im Übrigen wäre ein Team Event bei der WSOP nichts vollkommen Neues. Erstmals wurde ein solcher Event 1979 ausgetragen. Damals sicherte sich Doyle Brunson eines seiner 10 WSOP Bracelets im Team mit Starla Brodie, wobei sie aus einem Buy-In von $600 einen Gewinn von $4.500 machten. Ein Jahr später wurde das $600 WSOP Mixed Doubles Event zum einzigen Male als No Limit Hold’Em Event ausgetragen. Dabei sicherten sich A.J. Meyers und Lynn Harvey jeweils $7.380 für den Sieg. Von 1981 bis 1983 schließlich wurde das Team Event als Seven-Card Stud Turnier ausgespielt. Die bislang letzten WSOP Team Event Sieger waren Donna Doman und Jim Doman im Jahr 1983, die bei dem $800 Buy-In Event jeweils $10.000 Siegprämie kassierten.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.