Alles über Online Pokern
WSOP Europe 2013: Daniel Negreanu gewinnt High Roller Turnier
26.10.2013

WSOP Europe 2013: Daniel Negreanu gewinnt High Roller Turnier

WSOP Europe 2013: Daniel Negreanu gewinnt High Roller Turnier

Daniel Negreanu konnte das High Roller Turnier der World Series of Poker (WSOP) Europe 2013 gewinnen. Der Kanadier setzte sich gegen 79 Konkurrenten bei dem €25.600 Turnier im Casino Barrière Enghien-les-Bains durch. Dafür kassierte der Team PokerStars Pro nicht nur sein sechstes Bracelet bei der WSOP, sondern auch €725.000. Darüber hinaus sicherte sich Daniel Negreanu mit seinem Sieg beim High Roller Event der WSOP Europe 2013 auch bereits den Titel des WSOP Player of the Year. Im finalen Heads-Up behielt der Kanadier gegen Nicolau Villa-Lobos die Oberhand, der sich mit €450.000 trösten konnte. In der entscheidenden Hand setzte sich Negreanu mit Jx Jx gegen 5x 5x durch.

Der als deutlicher Chipleader in den finalen Tag gestartete letzte verbliebene Deutsche Philipp Gruissem musste sich am Ende mit Rang drei begnügen. Seinen verbliebenen Stack riskierte er mit Ac 4c gegen As Jd von Daniel Negreanu. Nach dem Board aus Jc 9d 6h 6d 8s stand das Aus für Gruissem fest. Immerhin durfte sich der deutsche High Roller Spezialist beim High Roller Turnier der WSOP Europe 2013 über €250.000 freuen. In die bezahlten neun Ränge schafften es unter anderem auch Scott Seiver (6./€74.600) und Erik Seidel (8./€55.400).

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.