Alles über Online Pokern
WSOP Europe 2013: Henrik Johansson Chipleader am Final Table von Event 2
15.10.2013

WSOP Europe 2013: Henrik Johansson Chipleader am Final Table von Event 2

WSOP Europe 2013: Henrik Johansson Chipleader am Final Table von Event 2

Bei der World Series of Poker (WSOP) Europe 2013 nahe Paris ist nun bei Event 2 der Final Table erreicht worden. Insgesamt 659 Spieler leisteten das Buy-In von €1.100 bei dem No Limit Hold’Em Re-Entry Event. Die finalen neun Spieler werden heute den Gewinner des Bracelets und der Siegprämie von 129.700 Euro ermitteln. Sicher haben die verbliebenen Teilnehmer mindestens €12.134. Angeführt wird das verbliebene Feld von Henrik Johannson (587.000) vor Daniel Weinman (408.000) und Daniel Laidlaw (357.000). Deutschsprachige Spieler haben den Sprung an den Final Table nicht geschafft bei Event 2 der WSOP Europe 2013.

Dabei war Kilian Kramer nach Tag 1 noch Chipleader. Doch an Tag 2 kam das Aus für den Deutschen, der am Ende auf Rang 17 landete. Hierfür kassierte Kilian Kramer 6.541 Euro. Mit As 9s schob er seinen verbliebenen Stack in die Mitte, doch Jean Philipe Tuffrey callte mit Ac Ks und beförderte den letzten deutschen Spieler aus dem Feld. Auf dem 55. Platz landete Dominik Nitsche. Mit Pocket 9x scheiterte er an den Pocket-Assen von Barry Greenstein und musste sich mit 1.930 Euro zufrieden geben. In den 72 bezahlten Rängen landeten auch Chino Rheem (22./€4.599), Barry Greenstein (35./€2.619) und Jeff Madsen (41./€2.341). 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.