Alles über Online Pokern
WSOP Europe 2015: Dzmitry Urbanovich führt beim Main Event
21.10.2015

WSOP Europe 2015: Dzmitry Urbanovich führt beim Main Event

WSOP Europe 2015: Dzmitry Urbanovich führt beim Main Event

Beim €10.450 Main Event der World Series of Poker (WSOP) Europe sind nach Tag 2 noch 65 der letztendlich 313 Spieler mit von der Partie. Damit sind die bezahlten 32 Ränge längst noch nicht erreicht. Beste Chancen auf das Bracelet und die Siegprämie von €883.000 hat nach Tag 2 in der Spielbank Berlin Dzmitry Urbanovich.

Der Pole führt mit einem Stack von 374.800 vor JC Alvarado aus Mexiko (356.300) sowie dem besten deutschen Spieler Johannes Becker (260.000). Zudem sind unter anderem noch der Norweger Ola Amundsgard (240.000), Konstantin Puchkov (215.000) aus Russland und der US-Amerikaner Erik Seidel (210.000) auf den Rängen fünf bis sieben im Vorderfeld zu finden.

Ebenso noch mit von der Partie sind unter anderem Nikolaus Teichert (15./160.000), Felix Bleiker (19./153.400), Kevin MacPhee (24./142.000), Fedor Holz (30./130.000), Dominik Nitsche (30./130.000), John Juanda (33./125.000), Jason Mercier (38./106.800), Davidi Kitai (49./80.000) und einige weitere bekannte nationale und internationale Pokerasse.

Dagegen scheiterten an Tag 2 des Main Events der WSOP Europe 2015 in Berlin neben anderen Kevin Stammen aus Norwegen, Dominik Panka aus Polen, der Spanier Sergio Aido, Georgios Sotiropoulos, die US-Amerikaner Brian Rast, Justin Bonomo, Byron Kaverman und Allen Kessler, Gaelle Baumann aus Frankreich, sowie Benny Spindler, Artur Koren, Manig Löser, Moritz Dietrich, Johannes Holstege, Ismael Bojang und der ehemalige WSOP Main Event Sieger Jonathan Duhamel.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.