Alles über Online Pokern
WSOP Europe 2015: Oliver Price führt bei Event 1
09.10.2015

WSOP Europe 2015: Oliver Price führt bei Event 1

WSOP Europe 2015: Oliver Price führt bei Event 1

Bei der World Series of Poker (WSOP) Europe 2015 in Berlin ist nun das erste Event an den Start gegangen. Insgesamt leisteten 197 Spieler das Buy-In von €2.200 bei dem Six-Handed No Limit Texas Hold’Em Event in der Spielbank Berlin. Davon schafften 35 Akteure den Sprung in Tag 2.

Angeführt wird das Feld nach Tag 1 von Oliver Price. Der Brite führt mit 171.100 Chips vor den beiden Deutschen Frederic Schwarzer (122.900) und Alexander Debus (112.000) sowie Giacomo Fundaro aus Italien (104.600) und Ongun Yagci (86.000), dem nächsten Deutschen. Zudem noch mit von der Partie sind unter anderem Stephen Chidwick (84.200), Max Pescatori (75.300), Artur Koren (70.800), Jeff Lisandro (47.700), Paul Michaelis (47.500) und Marvin Rettenmaier (17.100). Sie alle hoffen auf die 21 bezahlten Preisgeldränge, die mindestens €3.520 einbringen. Der Sieger von Event 1 der WSOP Europe 2015 in Berlin geht mit dem Bracelet und €105.000 vom Tisch.

Dagegen sind schon einige bekannte Namen beim Auftaktevent der WSOP Europe 2015 gescheitert. So mussten unter anderem Manig Löser, Georgios Sotiropoulos, Scott Montgomery, Kevin MacPhee, Ismael Bojang, Steve O’Dwyer, Dominik Nitsche, Brian Hastings, Jeff Madsen, Thomas Mühlöcker oder Roberto Romanello die Segel streichen. Auch die früheren WSOP Main Event Gewinner Phil Hellmuth, Jonathan Duhamel, Greg Merson und Martin Jacobson scheiterten bereits bei Event 1 der WSOP Europe 2015. 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.