Alles über Online Pokern
WSOPE #2 - Farnood bezwingt die besten der Welt im H.O.R.S.E
25.09.2008

WSOPE #2 - Farnood bezwingt die besten der Welt im H.O.R.S.E

WSOPE #2 - Farnood bezwingt die besten der Welt im H.O.R.S.E

Nach drei kräftezehrenden und einem unglaublich langen Finaltable steht der Sieger des zweiten Events der World Series Of Poker Europe 2008 fest. Sherkhan Farnood setzte sich beim £2,500 H.O.R.S.E Event im Heads-Up gegen Ivo Donev durch und konnte sich über sein erstes Bracelet und £76,999 Siegprämie freuen.

In der überaus anspruchsvollen Turnier-Variante konnte er sich gegen die weltweit besten Spieler behaupten, unter ihnen Phil Ivey, Howard Lederer, Phil Hellmuth, Daniel Negreanu, Barry Greenstein, John Phan und Mike Matusow. Für Lederer, der den letzten Tag als Chipleader begann, reichte es am Ende nur für Platz drei und £30,250. Damit kam er aber noch ein Stück weiter als Phil Ivey. Dieser musste sich bereits als Sechster vom Tisch verabschieden und bekam dafür £13,750 mit auf den Weg.

Nach dem Ausscheiden von Lederer ging Donev mit einem klaren Chiplead ins Head-Up, verlor diesen allerding in einer Razz-Hand als er mit J-7 low nicht gegen Farnood’s J-6 low standhalten konnte. Mit dem nun ausgeglichenen Chipstack schöpfte Farnood nochmal neue Energie und konnte nach und nach Donev’s Chips bunkern. Für Donev der nach seiner verlorenen Hand nicht mehr zurück in die Spur fand, war dann während einer Stud-Hand das Ende nahe. Alle Chips wanderten in die Mitte als Farnood [8h 4c ] 8c 6c Qd Jh [Qh ] für ein Damenpaar aufdeckte und damit Donev’s Flush-Draw [Kc Jc ] 3c 2d 6h 7c [4h ] schlug. Somit war für Donev nach stundenlangem Finaltable das Turnier als Runner-Up beendet (£48,125) und Farnood konnte sein Bracelet und zusätzlich die gewonnenen £76,999 feiern.

Sherkhan Farnood ist damit der zweite Afghane der ein Bracelet gewinnen konnte, nachdem Qushqar Morad bereits 2002 das $5,000 Seven-Card-Stud Event in Las Vegas für sich entschied.

Bet-at-Home Poker

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.