Alles über Online Pokern
WSOPC Berlin 2016: David Yan gewinnt das Main Event
10.10.2016

WSOPC Berlin 2016: David Yan gewinnt das Main Event

WSOPC Berlin 2016: David Yan gewinnt das Main Event

Inzwischen ist die World Series of Poker Circuit (WSOPC) Series Berlin 2016 Geschichte. Zum Abschluss stand am Sonntag das Finale beim €1.650 Main Event auf dem Programm. Hierbei ging der Sieg am Ende nach Neuseeland, da David Yan triumphieren konnte.

Insgesamt wurden beim Main Event der WSOPC Berlin 2016 398 Entries gezählt. Somit ging es um insgesamt €567.150 in der Spielbank Berlin. Dieser Preispool wurde unter den besten 45 Spielern aufgeteilt. Natürlich fanden sich auch bei diesem Turnier zahlreiche deutsche Spieler in den bezahlten Rängen wieder, wenngleich am Finaltisch nur zwei deutsche Spieler und ein Schweizer Vertreter saßen.

Erfolgreichster deutscher Akteur beim €1.650 Main Event der WSOPC Berlin 2016 war letztendlich Tim Kohlmann. Er wurde am Ende Dritter, nachdem er mit As 6c an Ad Jc von David Yan scheiterte. Für den Deutschen gab es immerhin ein Trostpflaster von €56.320. Der Neuseeländer wiederum stand im Heads-Up gegen den Polen Marek Grzeska, wobei David Yan knapp in Führung lag.

Am Ende sicherte sich David Yan das Main Event der WSOPC Berlin und €124.635. In der finalen Hand ging Marek Grzeska mit 3h 4h All-In, nachdem 5s 4c 2d 2s gedealt waren, doch David Yan lag bereits mit Ts Th in Front. Am River wurde zudem noch die Td gedealt, die dem Neuseeländer sogar das Full House einbrachte. Während Yan seine Jahresgewinne bei Live Poker Turnieren auf über $1 Million ausbaute, blieben dem Polen immerhin €77.130.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.