Alles über Online Pokern
WSOPC Rozvadov 2016: Kasachischer Sieg beim PLO High Roller
11.11.2016

WSOPC Rozvadov 2016: Kasachischer Sieg beim PLO High Roller

WSOPC Rozvadov 2016: Kasachischer Sieg beim PLO High Roller

Beim PLO High Roller Turnier der World Series of Poker Circuit (WSOPC) Series im King’s Casino in Rozvadov ging der Sieg nicht an einen deutschen Spieler. Zwar schafften es zwei deutsche Akteure ins Finale, für den ganz großen Triumph reichte es aber nicht beim €2.000 PLO Event im tschechischen Rozvadov nahe der deutschen Grenze.

Insgesamt beteiligten sich 44 Spieler an diesem Event, wobei zusätzlich weitere fünf Re-Buys getätigt wurden. Somit ging es um €86.118 für die besten sieben Spieler. In die bezahlten Ränge schaffte es dabei unter anderem der Deutsche Thomas Schröpfer, der als Sechster €5.598 kassierte. Auch als letzter Spieler vor dem Heads-Up wurde ein deutscher Spieler eliminiert, der zugleich auch der bekannteste Akteur in den bezahlten Rängen war.

Jan-Peter Jachtmann nämlich landete auf dem dritten Rang. Der Pokerspieler aus Hamburg erhielt dafür €12.487. Im finalen Duell schließlich standen sich Vadim Kim aus Kasachstan und Alexander Livingston aus den USA gegenüber. Dieses Duell konnte der Spieler aus Osteuropa für sich entscheiden. Für den Sieg kassierte Kim €27.126, während Livingston €19.592 erhielt.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.