Alles über Online Pokern
WSOPC Rozvadov: Spanier Paul Lozano sichert sich Monster Stack Event
08.11.2016

WSOPC Rozvadov: Spanier Paul Lozano sichert sich Monster Stack Event

WSOPC Rozvadov: Spanier Paul Lozano sichert sich Monster Stack Event

Inzwischen ist auch die World Series of Poker Circuit (WSOPC) Series im King’s Casino in Rozvadov in vollem Gang. Dabei gab es nun schon die ersten Entscheidungen in dem tschechischen Casino unmittelbar der deutschen Grenze. Das bislang interessanteste Event wurde von einem Spanier gewonnen.

Denn Paul Lozano sicherte sich das €550 WSOPC Monster Stack Event. Insgesamt beteiligten sich dabei 848 Spieler, wobei zudem 115 Re-Entries getätigt wurden. Somit ging es um insgesamt €457.425 bei diesem Turnier. Im Heads-Up standen sich dabei Paul Lozano aus Spanien und Raigo Aasmaa aus Estland gegenüber.

Da der Spanier als deutlicher Chipleader ins finale Duell ging, war es keine Überraschung, dass Lozano nach nur kurzer Zeit den Sieg und €86.627 davontrug. Zudem kassierte der Spanier seinen ersten Goldring. Die Entscheidung brachte dabei Ax 2x gegen 7x 7x , da am Board ein weiteres Ass zum Vorschein kam. Raigo Aasmaa musste sich mit €53.016 zufrieden geben. Bester Deutscher wurde Norman Thalwitzer auf Rang drei. Der Düsseldorfer kassierte hierfür €37.875.

Zuvor hatte es aber bereits einen Goldring beim WSOPC im King’s Casino für Deutschland gegeben. Denn beim €300 WSOP Circuit PLO Hi-Lo mit 121 Spielern und 26 Re-Entries setzte sich Martin Rothärmel durch. Der Deutsche kassierte dabei mit €9.707 den größten Batzen des €37.705 Preispools. Im Heads-Up behielt Rothärmel gegen den Polen Jan Krzysztof Jaguscik die Oberhand, der sich mit €6.674 begnügen musste.

 

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.