Alles über Online Pokern
WSOPE 2012: Auch bei Event 5 kein deutscher Sieger
29.09.2012

WSOPE 2012: Auch bei Event 5 kein deutscher Sieger

WSOPE 2012: Auch bei Event 5 kein deutscher Sieger

Auch bei Event 5 der World Series of Poker (WSOP) Europe 2012 wird kein deutscher Spieler das Bracelet ergattern. Marvin Rettenmaier ist im Viertelfinale des €10.450 Mixed Max No Limit Texas Hold’Em Events in Cannes gescheitert. Im Duell gegen Jonathan Aguiar scheiterte der Deutsche mit Qs 4s an Ah Kc seines Gegners. Während Aguiar damit das Halbfinale erreichte und noch Chancen auf den Sieg bei Event 5 der WSOPE 2012 hat, landete der Deutsche am Ende auf dem sechsten Rang. Hierfür kassierte Rettenmaier €42.094. Als letzten Spieler vor dem Halbfinale erwischte es Konstantin Puchkov, der mit As 6s an Qc 9s von Faraz Jaka bei einem Board aus 7c 9c Kh Jd 8h scheiterte.

Im Halbfinale des Events 5 der WSOP Europe 2012 wird Chipleader Brandon Cantu (1.067.500) auf den Einheimischen Roger Hairabedian treffen, der einen Stack von 702.500 zu Buche stehen hat. Der Franzose konnte sich bekanntlich bei der WSOPE 2012 in Cannes bereits ein Bracelet erspielen. Cantu hingegen schaltete im Achtelfinale Phil Hellmuth aus. Im zweiten Halbfinale des Mixed Max Turniers trifft Rettenmaier-Bezwinger Jonathan Aguiar auf Faraz Jaka. Dieses Duell wird dabei fast auf Augenhöhe ausgetragen, geht Aguiar doch mit einem Vorsprung von 586.500 zu 526.000 Chips. Auf den Sieger des Events wartet neben dem goldenen Armband auch eine Siegprämie von €258.047. 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.