Alles über Online Pokern
Yahoo Poker schon wieder vom Netz, William Hill verabschiedet sich aus den Niederlanden
03.12.2014

Yahoo Poker schon wieder vom Netz, William Hill verabschiedet sich aus den Niederlanden

Yahoo Poker schon wieder vom Netz, William Hill verabschiedet sich aus den Niederlanden

Heute gibt es gleich zwei weniger erfreuliche Meldungen aus dem Pokerbereich. Denn zum einen wird Yahoo Poker schon wieder vom Netz genommen. Zum anderen hat sich William Hill Poker aus den Niederlanden verabschiedet.

Vor gut einem Monat noch gab es Spekulationen, wonach Yahoo Poker angeblich Interesse am Einstieg im Echtgeldpoker Bereich haben soll. Diese Meldungen wurden schnell dementiert, nun verabschiedet sich das Angebot sogar komplett wieder. Wie der Konzern informierte, soll Yahoo Poker genauso wie einige andere Spiele Ende des Jahres vom Netz genommen werden. Auf der Webseite gaben die Macher an, dass das Angebot nicht rentable sei. Denn die Spiele benötigten immer „höhere Sicherheitsanforderungen“ sowie einen aufwendigeren Support. Erst im März dieses Jahres ging Yahoo Poker an den Start, nun wird also wieder der Stecker gezogen. Somit wird endgültig klar, dass die Gerüchte und Spekulationen um das Echtgeldpoker bei Yahoo vor einem Monat schlichtweg falsch waren.

Unterdessen müssen Pokerspieler in den Niederlanden nun verkraften, dass ein Echtgeld Poker Angebot wegfällt. Denn William Hill zieht sich komplett aus dem deutschen Nachbarland zurück. Dies betrifft neben den Sportwetten auch das Pokerangebot. Der Abschied gilt ab sofort. Grund hierfür ist das neue Glücksspielgesetz der Niederländer, das im kommenden Jahr in Kraft tritt. Auch hier erfolgt eine Marktregulierung und William Hill ist ohne Lizenz. Aus diesem Grunde stellte das Unternehmen, das Teil des iPoker Netzwerkes ist, den Betrieb bereits ein.

 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.