Alles über Online Pokern
Zynga: Echtgeldpoker rückt immer näher
24.07.2012

Zynga: Echtgeldpoker rückt immer näher

Zynga: Echtgeldpoker rückt immer näher

Schon seit längerer Zeit wird darüber spekuliert, dass der Social Network Pokeranbieter Zynga bald auch Echtgeld Poker anbieten wird. Das einzige, was derzeit fehlt, ist eine vernünftige Software, die passt. Aus diesem Grund laufen derzeit wohl Verhandlungen von Zynga mit mehreren Anbietern. So soll es Gespräche mit bwin.party geben, wo es um die Übernahme des Ongame-Netzwerkes geht. Dies hatte bwin.party erst kürzlich gekauft, da jedoch alle Spieler des Unternehmens künftig bei Party Poker zusammengefasst werden, hält sich der Nutzen von Ongame für bwin.party in Grenzen. Darüber hinaus verhandelt Zynga wohl auch mit den Software-Firmen G2, Playtech und GTECH.

Im Fokus steht hierbei wohl insbesondere der US-amerikanische Markt. Allerdings dürfte sicherlich auch der eine oder andere weitere Markt für Zynga interessant sein, die konkreten Planungen hierzu sind bislang noch nicht öffentlich gemacht worden. Momentan wird der Poker-Client mit dem Spielgeld-Angebot auf Facebook von rund 120.000 Spielern täglich genutzt. Für die Software für das künftige Echtgeld-Poker will Zynga dem Vernehmen nach bis zu 50 Millionen US-Dollar investieren. Gespannt darf verfolgt werden, wann der entscheidende Durchbruch für Zynga gelingen wird.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.