Alles über Online Pokern
ZyngaPlusPoker stellt Pokerbetrieb in Großbritannien ein
03.03.2015

ZyngaPlusPoker stellt Pokerbetrieb in Großbritannien ein

ZyngaPlusPoker stellt Pokerbetrieb in Großbritannien ein

Einst galt Zynga Poker als vielleicht die Pokerplattform der Zukunft schlechthin. Nachdem es jedoch in den vergangenen Monaten steil bergab ging, gibt es nun den nächsten Rückschlag für Zynga. Denn auch die Echtgeldplattform des Social Poker Anbieters in Großbritannien floppte.

Jetzt nämlich teilte Zynga seinen britischen Spielern mit, dass ZyngaPlusPoker und ZyngaPlusCasino den Betrieb einstellen. Somit konnte also auch die Echtgeldpokerplattform von Znyga nicht den erhofften Durchbruch feiern. Bekanntlich handelt es sich bei der Poker App von Zynga um die größte Plattform in Sachen Spielgeldpoker weltweit. Aus diesem Grunde hofften viele Spieler auch, dass die Echtgeld Plattform von Zynga den entsprechenden Boom auslösen würde.

Im April 2013 ging das Projekt in Großbritannien an den Start. Keine zwei Jahre später nun zieht Zynga wieder den Stecker und erklärt, dass der Betrieb in den kommenden Wochen eingestellt wird. Nachdem der große Run auf das Angebot ausblieb trug dazu natürlich auch der Staat Großbritannien bei. Denn im Vereinigten Königreich gibt es bekanntlich ein neues Steuergesetz für den Online Poker Bereich, das eine hohe Besteuerung vorsieht. Für ZyngaPlusPoker bedeutet das nun das Aus.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.